Fotoshootings unter Einhaltung der Corona-Maßnahmen

8. Mai 2020

Lange war es ungewiss, doch nun ist es offiziell: Ich darf endlich wieder arbeiten!

Nach Wochen von Unsicherheit tasten wir uns wieder langsam an die gewohnte Normalität heran. Das bedeutet jedoch nicht, dass wieder alles wie vor der Krise ist. Es gibt einige Dinge, die es jetzt zu beachten gilt. Alle gängigen Richtlinien, die z.B. beim Einkaufen gelten, sind auch bei deiner Fotosession einzuhalten.

Bei einem Fotoshooting werden folgende Maßnahmen streng eingehalten:

  • Ich werde dich mit Sicherheitsabstand und Maske kontaktlos begrüßen. Keine Sorge, für Odin gelten diese Maßnahmen nicht und er wird dich dafür doppelt so herzlich empfangen.
  • Natürlich trägt auch meine Visagistin Mundschutz und desinfiziert im Vorhinein ihr gesamtes Arbeitswerkzeug, sowie ihre Hände.
  • Du musst während deinem Fotoshooting natürlich keine Maske tragen.
  • Diese Maßnahmen gelten auch für deinen Foto-Reveal. Alternativ biete ich in dieser Zeit einen digitalen Reveal via Skype an – so kann ich dir deine Bilder präsentieren, ohne dass du vor Ort sein musst.

Das alles mag vielleicht etwas befremdlich klingen, dient aber zu unserem gegenseitigen Schutz und sorgt dafür, dass wir uns bei deinem Shooting ganz auf dich und deine Bilder konzentrieren können. Denn obwohl wir im Moment diese Maßnahmen einhalten müssen, um dir ein sicheres Shooting-Erlebnis garantieren zu können, stehst nach wie vor du im Fokus.

Bis Ende Mai gibt es noch ein exklusives Angebot

Ich kann es kaum erwarten, dich vor meine Kamera zu bitten und zusammen mit dir Bilder zu schaffen, die dich immer wieder daran erinnern werden, dass du es verdient hast, dich gut zu fühlen.

Um dir einen kleinen Anstoß zu geben, habe ich ein exklusives Angebot vorbereitet, das noch bis Ende Mai gültig ist.

Blogeintrag teilen
Kommentare
Anzeigen
Kommentar hinzufügen

*

code