Boudoir Fotoshooting mit Magdalena in Linz

15. Mai 2020

Selten habe ich bei einem Fotoshooting so gelacht wie bei der Boudoir-Session mit Magdalena.

Sie ist eine wunderbar sympathische und lustige Frau, deren Instagram Account ich schon länger mit Begeisterung verfolge. Ohne großartig darüber nachzudenken weiß sie es, mit ihrer offenen und unverblümten Art zu unterhalten, ohne dabei jemals gezwungen lustig zu wirken.

Deswegen hat es mich umso mehr gefreut, dass sie extra aus Wien angereist ist, um sich von mir portraitieren zu lassen. Dabei hat sie mir genug vertraut, um mir bei ihrem Shooting komplett freie Hand zu lassen.

Anfangs war sie noch recht nervös, aber sobald sie Platz nahm und sich meine Visagistin an die Arbeit machte, konnte sie sich entspannt zurücklehnen. Dass Odin seine Streicheleinheiten natürlich auch von ihr eingefordert hat, hat sein Übriges getan.

Das Shooting verlief dann genau so, wie ich es mir erwartet hatte: mit ganz viel Lachen und ohne jegliche Probleme. Ihre selbstbewusste Art sieht man ihr auf den Bildern an. Das Ergebnis sind wunderschöne Fotografien, die sie als die selbstbewusste, junge Frau zeigen, die sie ist.

Das sagt Magdalena zu ihrer Fotoshooting-Erfahrung

Ich hatte keine wirklichen Erwartungen, da ich mich gerne auf bestimmte Situationen einlasse, wie sie kommen. Allerdings war ich schon sehr nervös, weil ich Emanuel vorher nicht kannte und man in unbekannten und neuen Situationen dann doch nervös wird. Allerdings hat es mir dann richtig Spaß gemacht und ich habe mich gleich entspannt, weil das gesamte Team so lieb, herzlich und lustig ist.

Als ich die Fotos gesehen habe, war ich ganz überrascht, wie hübsch ich darauf ausschaue. Auch mit mehr beziehungsweise weniger Stoff hat mein Körper nicht hässlich ausgeschaut – und davor hatte ich Angst.

Die Bilder sind viel besser geworden, als ich es mir erwartet hatte und ich habe mich so gut und schön gefühlt, wie schon lange nicht mehr!

Diese lieben Worte hat mir Magdalena nach ihrem Shooting dagelassen.

Magdalena findest du übrigens hier auf Instagram!

Blogeintrag teilen
Kommentare
Anzeigen
Kommentar hinzufügen

*

code